Diese – meine Lieblingsübung – auf der Pilatesrolle trainiert effektiv insbesondere die Bauch- und Rumpfmuskulatur, stabilisiert aber auch den gesamten Körper durch das Halten der Balance auf der Rolle.

Anleitung:

  1. Du legst dich mit deinem gesamten Oberkörper, auch den Kopf, auf die Pilatesrolle (eine Faszienrolle ist meist zu kurz und hart, die Pilatesrolle ist länger und weicher), legst die Arme im rechten Winkel seitlich neben den Rumpf (oder stützt dich nur mit den Ellenbogen ab) und hebst die Beine im rechten Winkel an.
  2. Dann streckst Du abwechselnd ein Bein aus, das andere bleibt angewinkelt, die Zehen zeigen nach oben, sind also angespannt. Achte darauf, dass Deine Wirbelsäule auf der Rolle liegt, also nicht zu stark ins Hohlkreuz gehen.

Bauchtraining auf der Pilatesrolle Bauchtraining auf der Pilatesrolle

Beginne mit 3 Sätzen und jeweils 8-10 Wiederholungen, mit zunehmender Übung schaffst Du leicht mehr.

Schaffst Du diese Übung alle 2 Tage wie oben beschrieben durch zuführen, wirst Du in ca. 4 Wochen (je nach individueller Veranlagung) einen deutlich strafferen und muskulöseren Bauch bei Dir erkennen.

Viel Erfolg!

Wenn Du magst, freue ich mich über Deinen Kommentar unter diesem Beitrag. Was sind Deine Erfahrungen mit dieser Übung?

Diesen Inhalt teilen: