Schmerz-Behandlung und Narbenentstörung

Selbstregulation durch Biofeedback fördern

Schmerzbehandlung mit dem Physiokey

Der Physiokey wurde von der Keytec GmbH in Deutschland eingeführt, dessen Ursprung russische Wissenschaftler in Zusammenarbeit mit dem russischen Raumfahrtministerium entwickelten.

In der Therapie kommt der Physiokey bei Patienten aller Altersgruppen mit unterschiedlichsten Beschwerdebildern zum Einsatz. Das Gerät stimuliert durch Biofeedback gesteuerte Impulse die Selbstregulation des Menschen.

Der Einfluss auf das vegetative Nervensystem und damit auf die körpereigenen Anpassungs- und Regulationsvorgänge stärken die Abwehrkräfte und zeigen dem Körper einen Weg zur Selbstheilung auf.

Ziel der Therapie: Rasche Schmerzlinderung und Funktionsverbesserung des Bewegungsapparates und der Organe.

Wie wirkt der Physiokey?
Während der Behandlung laufen biophysikalische und biochemische Regulationsvorgänge ab. Sie spüren diese Vorgänge als Kribbeln oder Piken. Der Physiokey aktiviert durch elektrische Impulse die Selbstheilungskräfte, da er mit dem Körper in direkten Dialog tritt. Die Art und Dauer der Therapie werden dabei vom Körper selbst gesteuert.

Faszien-Flow-Elektrode
Ab sofort lässt sich die bewährte bioadaptive Impulstherapie des Physiokeys mit den manuellen Techniken zur Faszien- und Triggerpunkttherapie durch die Faszien-Flow-Elektrode ideal kombinieren.

Anwendungsgebiete des Physiokey sind unter anderem:

  • Bewegungsapparat: Weichteilverletzungen, Schmerzen von Gelenken, Bändern, Muskeln und der Wirbelsäule
  • Nervensystem: Neuralgien und Phantomschmerzen
  • Atemwege: Asthma, Bronchitis und grippaler Infekt
  • Verdauungstrakt: Funktionelle Störungen wie Reizmagen
  • Urogenitaltrakt: Fertilitätsstörungen, Reizblase
  • Narbenstörungen.
  • Bewegungsapparat: Weichteilverletzungen, Schmerzen von Gelenken, Bändern, Muskeln und der Wirbelsäule
  • Nervensystem: Neuralgien und Phantomschmerzen
  • Atemwege: Asthma, Bronchitis und grippaler Infekt
  • Verdauungstrakt: Funktionelle Störungen wie Reizmagen
  • Urogenitaltrakt: Fertilitätsstörungen, Reizblase
  • Narbenstörungen.

Ihre Anfrage zur Schmerzbehandlung

Wenn Sie Fragen zur Schmerzbehandlung haben und einen Beratungstermin wünschen, kontaktieren Sie mich gerne telefonisch unter:

04252 – 93 806 61

oder nutzen Sie dieses Kontaktformular für Ihre spezifische Anfrage.

Naturheilpraxis

Maike Hoyer

Weizenkamp 29
27305 Bruchhausen-Vilsen
Tel. 04252 - 93 806 61

Newsletter

Schmerzbehandlung

Behandlungskosten