Nahrungsergänzungen, das sind alle Vitalstoffe, die uns gesund, leistungsfähig, schlank und optimistisch machen, denn sie halten die Stoffwechselvorgänge meines Körpers in Schwung.

Sie tragen dazu bei, dass mein Immunsystem fit bleibt und ich auch im Alter noch eine schöne Haut habe, meine Knochen und Zähne fest sind und ich noch gut sehen kann. Hochwertige, natürliche Nahrungsergänzung hilft mir, dass ich mich fit, optimistisch und leistungsfähig fühle.

Es gibt 52 Vitalstoffe, die wir täglich mit der Nahrung aufnehmen müssen. Denn selber herstellen, bis auf das Vitamin D, kann der Organismus sie nicht. Die verschiedenen Vitalstoffe werden unterteilt in Vitamine, Spurenelemente, Mineralstoffe und Aminosäuren.

Vitamine

Vitamin D, das Sonnenvitamin
Es ist das Vitamin, das Ihre Psyche und Ihre Knochen fit hält. Vitamin D bildet unser Organismus einzig und allein aus dem UV-Licht.
Vitamin C, das Anti-Stressvitamin
Vitamin C fördert die Produktion von Kollagen und Elastin und sorgt damit für eine elastische und straffe Haut. Ihr Körper kann Vitamin C nicht speichern, daher müssen Sie es täglich über die Nahrung zu sich nehmen.
Vitamin B-Gruppe, die Nervenvitamine
Der Vitamin B Komplex ist ein wichtiger Baustein für Ihr Gehirn und Nervensystem, sowie für die Blutbildung.
Vitamin B1 benötigen Sie, um Ihr Nervensystems in Gang zu halten. Kohlenhydrate, Schwangerschaft und Alkoholgenuss erhöhen Ihren täglichen Bedarf.
Vitamin B6 braucht Ihr Körper unbedingt für den Eiweißstoffwechsel und damit für den Aufbau und den Erhalt der Muskulatur. Außerdem bildet es den Glücksstoff Serotonin.
Während der Schwangerschaft und bei eiweißreicher Ernährung erhöht sich auch hier Ihr Bedarf.
Vitamin E, das Anti-Aging-Vitamin
Vitamin E trägt zu einem gesunden Bewegungsapparat und gesunden Gefäßen bei. Es stärkt Ihre Augen und verlangsamt den körperlichen und geistigen Alterungsprozess.

Mineralstoffe und Spurenelemente

Der menschliche Körper muss 17 Mineralstoffe aus der Nahrung aufnehmen, um zu funktionieren. Diese Mineralstoffe und Spurenelemente sind ebenso wichtig, sprich essentiell, wie Vitamine.

Calcium, das Knochen-Mineral
Calcium ist nötig, um Ihre Knochen und Zähne aufzubauen und zu stärken.
Magnesium, das Anti-Stress-Mineral
Auch Magnesium braucht der Körper um Knochen und Zähne zu bilden und zu stärken. Es beruhigt zusätzlich noch Ihre Nerven und entspannt Ihre Muskeln.
Selen, das Herz-Kreislauf-Element
Selen, ein Antioxidanz, verzögert den Alterungsprozess in Ihren Zellen und neutralisiert Schwermetalle in Ihrem Körper.
Chrom, das Blutzucker-Element
Chrom kann zu einem gesunden Blutzuckerspiegel beitragen, schützt ebenfalls als Antioxidanz vor freien Radikalen und ist wichtig für Fettverbrennung. Zucker ist ein Chromräuber. Chrom kann so Heisshungerattacken abschwächen.
Zink, das Schönheits-Element
Zink fördert Ihren Schlaf und ist wichtig für die Wundheilung. Es hält Haut, Haare und Fingernägel gesund.

Omega 3 Fettsäuren

Omega 3 Fettsäuren schützen Ihr Herz-Kreislauf-System und sorgen für gesunde Gefäße.

Aminosäuren – die Bausteine der Proteine und damit auch die Bausteine des Lebens

20 verschiedenen Aminosäuren haben ihre Aufgaben im Körper. So sind einige von ihnen beteiligt am einwandfreien Funktionieren des Herz-Kreislaufsystems. Andere wirken anregend, stimmungsaufhellend oder wachstumsfördernd. Zusätzlich fangen sie freie Radikale.


Kann ich mir allein über die Nahrung alle Vitalstoffe zuführen, die ich brauche?

Das könnte gelingen, wenn Sie Ihre Lebensmittel frisch und möglichst in Bioqualität kaufen und sie schonend verarbeiten würden. Wenn Sie Süßigkeiten und Fertiggerichte, süße Getränke und Alkohol erst gar nicht in den Einkaufswagen legen würden.

Das heißt also, ich brauche keine Nahrungsergänzung …

  • wenn ich keinen Stress habe
  • wenn ich absolut gesund bin wenn ich nicht rauche
  • wenn ich keinen Alkohol trinke
  • wenn ich nur Bio kaufe
  • wenn ich meine Nahrung schonend zubereite
  • wenn ich in Ruhe esse
  • wenn ich Burger, Pizza und Limonade aus meinem Ernährungsplan streiche
  • wenn ich stattdessen immer frisch koche
  • wenn ich weder schwanger bin, noch die Pille nehme
  • wenn ich keine Diät mache und keine Medikamente einnehme
  • wenn ich mich nicht von einer Operation erholen muss
  • wenn ich keinen Sport treibe und auch nicht schwitze
  • wenn ich in einer sauberen Umgebung lebe.

Alle anderen haben einen erhöhten Bedarf an Nährstoffen, an Mineralien und Vitaminen. Diesen Mangel müssen Sie auffüllen und das geht am schnellsten und optimalsten durch Nahrungsergänzungen plus – ganz wichtig – gesunde Ernährung im Alltag.

Nahrungsergänzungsmittel sind keine Wundermittel und auch kein Ersatz für eine vollwertige Ernährung, sondern, wie der Name schon sagt, eine Ergänzung.

Ich bin schon seit vielen Jahren ein Fan von Nahrungsergänzungen und wende die meisten Präparate auch selbst an.

Achten Sie auf die Qualität – sprechen Sie mich gerne an!

Diesen Inhalt teilen: