Das Schlingen- oder Sling-Training bietet viele Vorteile:

Es stabilisiert unter anderem den Rumpf, kräftigt die Tiefenmuskulatur sowie auch spezifische Muskelgruppen, erhöht die Beweglichkeit und Koordination.

Doch wie lange und häufig sollte man trainieren, um sichtbare und spürbare Ergebnisse zu erzielen?

Studien zufolge führt bereits ein kleiner, aber regelmäßiger Trainingsumfang zum Erfolg. Schon nach sechs bis acht Wochen wurden erste Verbesserungen der Rumpfkraft, Stabilität und Balance festgestellt.

Wichtig dabei ist ein kontinuierliches Training von 2-3 Einheiten pro Woche. Und schon ein Training mit 6-8 Übungen und einer Dauer von 20-30 Minuten ist effektiv.

Dieses Programm über sechs bis acht Wochen kontinuierlich durchgeführt bringt nennenswerte und signifikante Verbesserungen in allen Bereichen.

Die Trainingspläne können aufgrund von über 300 möglichen Übungen abwechslungsreich gestaltet werden, wobei die Belastung von Woche zu Woche erhöht werden sollte.

Natürlich sollte das Training auch nach acht Wochen weitergeführt und darauf aufgebaut werden.

Hier ein Einblick in die Übungsvielfalt: >> Video Sling-Training mit Maike Hoyer


(Dies ist Teil 1 aus der Reihe: Erfahrungen und Wissenswertes rund um das Schlingen-Training – Das hocheffektive Ganzkörpertraining)

Diesen Inhalt teilen: