NEU: Kurs Sling-Yoga

Wie dehne ich mich richtig?

Mobilität und Stretching am Schlingentrainer

Ich bekomme oft die Frage nach der richtigen Dehnung gestellt und meine wichtigste Antwort ist: Langsam anfangen!

Zunächst einmal muss unterschieden werden zwischen einer Passivdehnung und einer Aktivdehnung. Die Passivdehnung ist eine sehr starke Dehnung, bei der ein Gegenstand gegen den Muskel hält, z.B. der Boden, die Wand oder der Schlingentrainer. Dadurch werden die Faszien sehr stark auseinander gezogen, denn sie brauchen Weite und Flexibilität. Die Passivdehnung ist gleichzeitig passiv für unser Gehirn.

Im Gegensatz dazu steht die Aktivdehnung, durch die ich mich aktiv mit den eigenen Muskeln in die Dehnung ziehe. Die Intensität ist hier geringer, jedoch lernt das Gelenk, dass sich etwas anspannt und somit lernt auch das Gehirn ein neues Programm, wie es das Gelenk führen muss.

Kurs Sling-Training

Gesunder Rücken durch Schlingen-Training

Das Sling-Training (TRX) verspricht Linderung in kürzester Zeit

Laut aktuellen Studien leiden bis zu 80% der Deutschen unter starken Rückenschmerzen mit steigender Tendenz.

Die Gründe für das steigende Auftreten von Rückenschmerzen sind vielschichtig. Neben zu wenig Bewegung, muskulären Dysbalancen und falscher Belastung, ist vor allem die Tendenz zur „sitzenden Gesellschaft“ problematisch. So verbringen viele Menschen einen Großteil ihres Alltags am Schreibtisch im Büro, zu Hause vor dem Computer oder im Auto. …