Regelmäßige Bewegung kann das Corona-Risiko senken

Regelmäßige Bewegung kann das Corona-Risiko senken

Eine großangelegte Meta-Studie der Universität Valencia zeigt, dass sich regelmäßige Bewegung positiv auf das Corona-Risiko auswirken und einen schweren Krankheitsverlauf vermindern kann.
Sie belegt auch, wie viele Minuten in der Woche nötig sind, nämlich 150 Minuten pro Woche.

Die Forscher werteten die Gesundheitsdaten von über 1,8 Millionen Menschen aus 16 Studien aus, die zwischen November 2019 und März 2022 erschienen waren. Die Untersuchungen stammten unter anderem aus Ländern wie Kanada, Großbritannien, den USA und Schweden, das Durchschnittsalter der Personen betrug 53 Jahre.

Das Ergebnis der im Fachblatt „British Journal of Sports Medicine“ veröffentlichten Erhebung konnte sich sehen lassen: