Gastbeitrag von Angela Müller

Für die Gesundheit unserer Tiere

Gesundheit sollte nicht als die reine Abwesenheit von Krankheit angesehen werden. Der Organismus kann bereits erkrankt sein, ohne Symptome zu zeigen. Da unsere Tiere wahre Kompensationskünstler sind, erscheinen sie uns optisch noch eine ganze Weile gesund.

Es gibt viele Möglichkeiten frühzeitig auf eine langfristige Gesunderhaltung zu setzen.

Training
Um Fehlbelastungen, degenerativen Erkrankungen und Verletzungen vorzubeugen, ist ein gesunder, physiologischer Bewegungsablauf unerlässlich. Schon kleine Veränderungen können sich positiv auf die Gesunderhaltung der Tiere auswirken.
Das Ziel der medizinischen Trainingstherapie ist die Wiederherstellung bzw. Optimierung der motorischen Grundeigenschaften wie Kraft, Beweglichkeit, Ausdauer und Koordination unter Berücksichtigung der Belastbarkeit des aktiven und passiven Bewegungsapparates vom jeweiligen Tier.

Akupunktur – Diagnose und Therapie
Im Gegensatz zur westlichen Medizin legt die traditionelle chinesische Medizin (TCM) viel Wert auf das Vorbeugen von Krankheiten und hat sich damit seit Jahrtausenden bewährt. Es geht um das Erkennen von Ungleichgewichten und versucht, diese schon im Anfangsstadium zu beheben, bevor es zu größeren Beschwerden kommt.

Gezielte Physiotherapie …
… kann helfen, die Beweglichkeit Ihres Tieres zu verbessern. Damit werden Schmerzen gelindert, Nervenfunktionen verbessert, Muskulatur stabilisiert und Muskelschwund vorgebeugt. Gleichzeitig wird die Koordination, das Gleichgewicht und der physiologische Bewegungsablauf geschult. Hinterhandschwächen können somit stabilisiert und ggf. verbessert werden.

Nutzen Sie die Vielfalt der Möglichkeiten – für die Gesundheit unserer Tiere.

Sie sehen Ähnlichkeiten zwischen Mensch und Tier?
Richtig. Die Naturheilverfahren wurden vom Menschen aufs Tier übertragen und angepasst.

Sie interessieren sich für Details?
Am 29.9.2018 werde ich in der Naturheilpraxis Maike Hoyer am „Tag der offenen Tür“ einen Vortrag zum Thema „Wie Tiere ihren Menschen spiegeln“ halten und stehe Ihnen auch gern für weitere Fragen und Informationen rund um das Thema Tiergesundheit zur Verfügung.


Angela Müller
Tierheilpraxis Syke, Plackenstraße 88a, 28857 Syke
www.tierheilpraxis-syke.de

Diesen Inhalt teilen: