Coaching - Selbstentwicklung

Kraft aus sich selbst schöpfen
Lebensfreude - Kraft aus sich selbst schöpfen

Bild von silviarita auf Pixabay

Lebensfreude - Kraft aus sich selbst schöpfen

Persönliche Entwicklung

„Ziel der persönlichen Entwicklung ist Ganzheit, das heißt im Rahmen der persönlichen Lebensentwicklung ein so vollständiger Mensch zu werden, wie nur möglich.“ (C. G. Jung)

Eine wichtige Grundlage für meine Coachings im Bereich persönliche Entwicklung ist das Zürcher Ressourcenmodell, das die Verbundenheit und Wechselwirkung von Körper und Psyche aus der Sicht des Selbstmanagements betrachtet.

Ein Schwerpunkt liegt auf der Klärung und Abstimmung unbewusster Bedürfnisse mit bewussten Zielen und Wünschen. Denn hier offenbart sich ein weites Feld an inneren und äußeren Konfliktpotenzialen, woraus leicht Frustrationen und Spannungen im persönlichen Umfeld erwachsen können.

Die Methoden sind in allen Lebensbereichen anwendbar, unterstützen den gesunden Umgang mit Stress, Druck und Ärger, fördern die psychische Flexibilität und erweitern die persönlichen Handlungsmöglichkeiten.

Dies hilft uns, achtsam und bewusst zu spüren, was wir tun und wirklich brauchen. Damit schöpfen wir Kraft aus uns selbst. Zum Innehalten, Durchatmen und Aktivieren eigener Ressourcen für ein selbstbestimmtes Wirken und erfülltes Miteinander. Für Zufriedenheit und ein rundum gutes Lebensgefühl.

Gesunde Selbstführung

Ressourcen für Deine gesunde Selbstführung

Wie das Unbewusste Dir hilft, Deine Lebens-Themen zu klären

Gesunde Selbstführung besteht für mich darin, eigene Ressourcen – die inneren Kraftquellen – bei den vielfältigen Herausforderungen und Stressquellen im Alltag aktivieren zu können. Das erzeugt gute Gefühle, weil die eigenen Werte und Handlungen auf dem Lebensweg als stimmig erlebt werden.

Ziele auf Ebene der inneren Haltung sind hier ein kreativer Weg, um die Selbstmotivierung zu fördern und eigene Absichten zu verwirklichen. Denn sie verknüpfen unbewusste Bedürfnisse aus Deinem körperlich-emotionalen Erfahrungsgedächtnis mit den Themen, die für Dich wesentlich sind.

 

Psychische Flexibilität – Stimmige Handlungsmöglichkeiten schaffen

Das grundlegende Ziel ist es, Dich in der ausgewogenen Nutzung Deiner psychischen Grundausstattung zu unterstützen durch Inspiration und Handlungsimpulse. So dass Du Deine natürlichen Bordmittel für Deine Lebenssituation bestmöglich einsetzen kannst, um …

  • in Deinen Entscheidungen und Handlungen flexibel zu bleiben
  • Dich trotz innerer Konflikte, entschlossen und authentisch Deinen selbst gewählten Absichten zu widmen
  • auf Deine Bedürfnisse zu achten und klare Grenzen zu setzen, ohne Deinen Mitmenschen vor den Kopf zu stoßen
  • gelassen und gleichmütig mit Kritik, Ärger und Konflikten umzugehen, statt Dich damit noch lange Zeit danach herumzuplagen
  • auch schmerzhafte Gefühle an Dich heranzulassen und heilsam zu integrieren, um so für Dich stimmige Handlungen vornehmen zu können
  • Deine wesentlichen Werte in Handlungen und Beziehungen bewusst und erfüllt zu leben.

„Zu sich kommen statt außer sich geraten“.

(Sabine Gapp-Bauß, Ärztin für Naturheilverfahren)

 

Praxistransfer

Für jede Intervention ist der Praxistransfer zugleich Anspruch und Herausforderung. Die vermittelten Wissensbausteine und Lernerfahrungen bedürfen der Anwendung im Alltag. Ohne Training und Wiederholung ist eine körperliche und emotionale Verknüpfung nicht möglich. Trainingsgruppen oder begleitendes Coaching können dabei hilfreiche Sparringspartner sein.

 

Selbstregulation

Zusammenfassend geht es um das Training der Selbstregulation von Gefühlen. Diese Kompetenz ist maßgeblich, um innere Ressourcen zu aktivieren und eigene Absichten auch bei wiederholten Schwierigkeiten und Rückschlägen umsetzen zu können.

 

Selbstführung

Der Zugang zum Selbst in Form bewusster Beeinflussung der Wechselwirkung von Körper und Geist ist ein wesentliches Merkmal gesunder Selbstführung. Das ist nicht immer leicht, doch das Dranbleiben lohnt sich für diejenigen, die sich Gelassenheit und Ausgeglichenheit, innere Ruhe und Kraft angesichts diverser Stressquellen im Alltag wünschen.

 

Selbstwahrnehmung

Das Bindeglied oder auch der Aktivator einer ausgeglichenen Persönlichkeit ist die Selbstwahrnehmung, also das Gespür für die Signale des Unbewussten, die über den Körper erfahrbar werden. Die differenzierte Wahrnehmung von Körpergefühlen und Emotionen ist deshalb wesentlicher Bestandteil des Coachings.

 

Wenn das für Dich interessant klingt, freue ich mich auf Deine Kontaktaufnahme und die gemeinsame Zeit mit Dir.

Sven Lehmkuhl
Ressourcen-Coach für gesunde Selbstführung

>> Kontakt aufnehmen oder ein kostenfreies Gespräch vereinbaren

„In den Coachings bahnen wir uns Wege zur Klärung und Abstimmung unbewusster Bedürfnisse mit bewussten Zielen und Wünschen aus unterschiedlichen Lebensbereichen. Denn hier offenbart sich ein weites Feld an inneren und äußeren Konfliktpotenzialen.“

Sven Lehmkuhl
Ressourcen-Coach, Gesunde Selbstführung